Skip Navigation Linksdefault

​Willkommen beim Hochschulnetzwerk

Bildung durch Verantwortung

Das Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung ist ein Zusammenschluss von über 30 Hochschulen, die das zivilgesellschaftliche Engagement von Studierenden, Lehrenden und anderen Hochschulangehörigen stärken möchten. Sie sehen die Ermutigung und Befähigung zu persönlicher und gesellschaftlicher Verantwortungsübernahme als wesentlichen Bildungsauftrag. Mit ihrem Beitritt haben sich die Mitgliedshochschulen verpflichtet, gesellschaftliches Engagement als integralen Bestandteil von Hochschulbildung zu behandeln. Wesentliches Ziel ist es, die Qualität der akademischen Lehre sowie des wechselseitigen Wissenstransfers zwischen Hochschule und Gesellschaft zu verbessern und damit einen spezifischen Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Miteinander zu leisten.

Aktuelles:

> Im Frühjahr 2015 hat sich das Netzwerk als Verein institutionalisiert. 27 Hochschulen sind bisher dem Verein beigetreten.

> Die Vereinsgründung wurde am 23./24. April 2015 im Allianzforum am Brandenburger Tor gefeiert, gerahmt von einer hochkarätig besetzten Fachtagung zum Thema "Lehre-Forschung-Gesellschaft". Link zur Tagungsdokumentation

> Die nächste Tagung des Hochschulnetzwerks findet am 25./26. November 2015 in Frankfurt am Main statt.

> Vom 25. bis 27. August findet ein Deutsch-österreichisches Austauschtreffen statt. Das Treffen ist mit einer Expertenreise zum Europäischen Forum Alpbach, das sich im Jahr 2015 mit dem Thema "UnGleicheit" befasst, verbunden.

Vielfältige Beispiele für gute Praxis engagierten Lehrens und Forschens

Beispielhafte Projeke, Lehrveranstaltungen und Studienangebote finden sich auf der interaktiven Online-Plattform www.campus-vor-ort.de

bauwagen-rosenheim.jpg
freiwilligentag-wiesbaden.jpg

​Memorandum zur gesellschaftlichen Verantwortung von Hochschulen

Das Hochschulnetzwerk hat ein Memorandum verabschiedet, das von allen Mitgliedshochschulen unterzeichnet wurde: Download des Memorandums