Fortbildungen & Workshops statt.

Die Akademie Bildung durch Verantwortung präsentiert im Rahmen unserer diesjährigen Jahrestagung „Europa mitgestalten – Shaping the future of Europe“ Intensiv-Workshops.

Die Workshops finden am Dienstag, 29. Mai 2018 parallel von 8:45 Uhr – 9:30 Uhr an der Frankfurt University of Applied Sciences statt.

Die Workshops können auch unabhängig von der Tagung via Eventbrite für je €15 gebucht werden.

 

Angeboten werden folgende Workshops:

A) „Wertekonflikte in Transferprojekten“ (Dr. Marcus Kreikebaum, EBS Wiesbaden)

Bei Service Learning- oder Transferprojekten zwischen Hochschulen und Kommunen kann es zu einer Reihe von Konflikten kommen. Dazu gehören Zielkonflikte innerhalb des akademischen Betriebs ebenso wie Konflikte mit den Projektpartnern. Oft bilden auch tiefer liegende Wertekonflikte den Hintergrund für solche Projekte. Wir wollen anhand von Praxisfällen Strategien zur Lösung von Konflikten erarbeiten. Dazu ist es hilfreich, wenn die Teilnehmer eigene Beispiele mitbringen.

Dr. Marcus Kreikebaum (* 1964) ist Direktor des Instituts für Unternehmensethik an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. Er hat an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main Germanistik, Amerikanistik und Theaterwissenschaften studiert und in Neueren Philologien promoviert. Seit 2008 widmet sich Marcus Kreikebaum dem Aufbau von Programmen zum „Lernen aus Engagement“ (Service Learning) an Universitäten, Schulen und anderen Einrichtungen.

B) „Einführung Service Learning“ (Dr. Imke-Marie Badur, Universität Kassel)

(Weitere Informationen folgen zeitnah.)

 

Jetzt teilnehmen! – Tickets ab sofort via Eventbrite buchbar.

 

 

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und bekommen aktuelle Informationen zu Fortbildungen und Workshops!

 


Fortlaufende Online-Kurse

An der Universität Augsburg wurde 2013 ein Online-Kurs zum Thema „Service Learning“ entwickelt, der über die Virtuelle Hochschule Bayern allen Interessierten offen steht.

Ein weiterer Online-Kurs widmet sich der Gestaltung von Social Entrepreneurship.