2. Treffen des AK Service Learning in Bayern

​Projektorientierte Lehre in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ist an Hochschulen für angewandte Wissenschaften bereits weit verbreitet. Der Arbeitskreis am Zentrum für Hochschuldidaktik (DiZ) in Ingolstadt setzt an diesen Vorerfahrungen an und bietet ein Forum zum Austausch über Service Learning.

Die Veranstaltung am Montag, den 30.5.2016, setzt methodisch auf eine Mischung aus thematischen Impulsbeiträgen und praktischen Fallbeispielen, welche Diskussionen und Gruppenarbeiten innerhalb des Arbeitskreises anregen sollen. Thematischer Schwerpunkt des Treffens im Sommersemester 2016 ist die Frage nach der Bedeutung von Reflexion beim Service Learning. Hier das Programm_AK-Service-Learning_2016-2.pdf. Die Anmeldung zu der Veranstaltung erfolgt über die Website des DiZ.