Förderprogramm „Innovative Hochschule“

​Seit Mai 2016 ist bekannt, dass BMBF und Länder eine neue Förderinitiative mit dem Titel „Innovative Hochschule“ planen. Sie fokussiert auf die „dritte Mission“ von Hochschulen (Transfer) und schließt dabei explizit gesellschaftliche Innovationen ein. Insbesondere Fachhochschulen und kleinere Universitäten sollen unterstützt werden, innovative und sichtbare Aktivitäten der Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft auf- und auszubauen. Bund und Länder stellen dafür 550 Millionen Euro für zehn Jahre zur Verfügung. Folgende Informationen zum Förderprogramm liegen dem Hochschulnetzwerk bisher vor: